Home

Swiss european mobility programme (semp)

Das Schweizer Programm zu Erasmus+ auf Tertiärstufe heisst Swiss-European Mobility Programme SEMP. SEMP bietet Schweizer Hochschulen und Höheren Fachschulen die Möglichkeit, Studierende, Dozierende und Personal für Studien-, Praktikums-, Lehr- und Weiterbildungsaufenthalte in Europa zu fördern Swiss-European Mobility Programme (formerly Erasmus) «Swiss-​European Mo­bil­ity Pro­gramme (SEMP)» is open for stu­dents from our European part­ner uni­ver­sit­ies with bi­lat­eral ex­change agree­ments, who are nom­in­ated for an ex­change at ETH Zurich Swiss Eu­ropean Mo­bi­li­ty Pro­gram­me (SEMP) Auslandssemester in der Schweiz (Swiss European Mobility Programme - SEMP) Nach dem Ausschluss aus dem Erasmus-Programm, hat die Schweiz kurzfristig ihr eigenes Förderprogramm ins Leben gerufen SEMP: Swiss-European Mobility Programme Aufgrund des Resultats der Volksabstimmung vom 9. Februar 2014 wurden die Verhandlungen zwischen der Schweiz und der EU über die Teilnahme am Erasmus+ Programm sistiert. Die Schweiz wird damit vorerst nicht an Erasmus+ teilnehmen können The Swiss Programme for Erasmus+ for higher education is called Swiss-European Mobility Programme SEMP. SEMP gives Swiss higher education institutions the possibility to support students as well as teaching and administrative staff doing a study-, training- or teaching-mobility in Europe with funding

UZH - International Relations - Traineeships at UZHTeam – LBI

Swiss-European Mobility Programme (SEMP) / ERASMUS für

Swiss-European Mobility Programme (formerly Erasmus) ETH

  1. Swiss-European Mobility Programme (SEMP) / ERASMUS. Das Schweizer Programm zu Erasmus+ auf Tertiärstufe heisst Swiss-European Mobility Programme SEMP. Zuständig für die Umsetzung von «Erasmus+» ist Movetia, die Schweizerische Stiftung für die Förderung von Austausch und Mobilität, die vom Bund und den Kantonen getragen wird
  2. Im Rahmen des Swiss-European Mobility Programme (SEMP) können sich Studierende, die an der Universität Basel ein Praktikum absolvieren, um einen finanziellen Zuschuss bewerben. Der Zuschuss dient der Deckung der Reise- und Aufenthaltskosten. Voraussetzungen. Damit eine finanzielle Unterstützung für ein Praktikum beantragt werden kann, gelten folgende Bedingungen: Der Praktikumsplatz und.
  3. The Swiss-European Mobility Programme (SEMP) offers attractive funding opportunities for a study visit in Switzerland. The scholarships for students and doctoral candidates of TUM are provided by the participating Swiss universities. Coronavirus: Information for students seeking advice on our programs.

Swiss-European Mobility Programme (SEMP) Im Rahmen dieses Programms sind Universitäten aus zahlreichen europäischen Ländern vernetzt. Studierenden unserer Fakultät stehen rund 50 Partneruniversitäten zur Verfügung Ressort Internationales MERKBLATT SWISS-EUROPEAN MOBILITY PROGRAMME (SEMP) 2020/21 Dieses Merkblatt bezieht sich auf den SEMP-Leitfaden von Movetia für Institutionen der Ter- tiärstufe 2020 vom 27.04.2020 (Version 1.0) und beschreibt die Modalitäten der Umsetzung des SEMP-Programmes 2020/21 an der ZHAW Da die Schweiz derzeit nicht offiziell am Erasmus+ Programm teilnehmen kann, wurde das Swiss-European Mobility Programme (SEMP) ins Leben gerufen. Das SEMP ist in den Grundzügen dem Erasmus-Programm sehr ähnlich und fördert Studierenden- und Lehrendenaustausch zwischen Schweizer Hochschulen und Hochschulen in den Erasmus+ Programmländern Swiss-European Mobility Programme SEMP (ehemals Erasmus) Die UZH unterhält zurzeit über 400 Austauschverträge in 50 Fächern mit rund 200 Partneruniversitäten in ganz Europa. Studierende der UZH können im Rahmen des Swiss-European Mobility Programme (SEMP), ehemals Erasmus, ein oder zwei Semester an diesen Partneruniversitäten studieren Swiss-European Mobility Programme (SEMP) Universität Zürich, Institut für Sozialanthropologie und Empirische Kulturwissenschaft (ISEK), Studienfach Populäre Kulturen, Schweiz Die Goethe-Universität Frankfurt am Mai

Swiss European Mobility Programme - uni-kassel

Die Übergangslösung läuft unter dem Titel Swiss-European Mobility Programme und orientiert sich in den Grundsätzen und Abläufen an Erasmus+. Wie das Erasmus-Programm hat das SEMP zum Ziel die Studierendenmobilität und die Zusammenarbeit zwischen den europäischen Hochschulen zu fördern Swiss-European Mobility Programme SEMP (formerly Erasmus) UZH currently has over 400 exchange agreements in 50 disciplines with some 200 partner universities throughout Europe. UZH students can study for one or two semesters at a European partner university within the framework of the Swiss-European Mobility Programme (SEMP), formerly Erasmus

Das Swiss-European Mobility Programme (SEMP) Gruyère, in der Nähe unserer Partneruniversität in Fribourg Bildquelle: Grit Rother. Zielgruppe: Studierende und Promovierende. Befreiung von den Studiengebühren an den Gastuniversitäten: ja. Gewährung eines finanziellen Zuschusses: ja. Auszahlung des finanziellen Zuschusses: von den Schweizer Partneruniversitäten direkt an die. The Swiss-European Mobility programme (which has replaced Erasmus) allows students from European universities to study for 1 or 2 semesters at the University of Fribourg (Unifr) and receive a grant from the Swiss Confederation. These exchanges take place on the basis of bilateral agreements

SEMP - Swiss-European Mobility Programme Studierenden

  1. SEMP (Swiss-European Mobility Programme - ex-Erasmus) agreements If you want to study at a university available under an SEMP or faculty agreement, you need to apply to your faculty by 20 February at the latest (note: the deadline for applications in the School of Medicine is a few days earlier - please check the School of Medicine website )
  2. Swiss-European Mobility Programme-Zuschuss (SEMP-Zuschuss) Studierende, die innerhalb des Swiss-European Mobility Programms ein Mobilitätssemester absolvieren, erhalten in der Regel einen finanziellen Zuschuss zur Deckung der Mehrkosten, auf den jedoch kein rechtlicher Anspruch besteht
  3. g student, you will receive a mobility grant from the Swiss government. This ranges from CHF 380 to CHF 440 a month depending on your country of origin

Swiss-European Mobility Programme (SEMP) Universities in many European countries form a network under this program. Approximately 50 partner universities are available to students at our Faculty ein Programm der Europäischen Union für lebenslanges Lernen in der Hochschulbildung Gefördert wird die Mobilität von Studierenden, Dozenten und Hochschulpersonal sowie von ausländischem Unternehmenspersonal. Mit Erasmus+ können Studierende während ihrer gesamten Studienlaufbahn Auslandsstudienaufenthalte oder Auslandspraktika absolvieren

European Mobility for Higher Education: Swiss-European

Switzerland does not participate in the Erasmus+ programme, but it runs its own parallel programme called the Swiss European Mobility Programme (SEMP). What is SEMP? SEMP is similar to Erasmus+ in that it offers funding to students to study at a Swiss partner university for between 3 and 12 months. SEMP funding for students going to Switzerland is administered by the host university and not by. Swiss-European Mobility Programme (SEMP) Berechtigt sind Studierende aus der Schweiz, welche ein Austauschsemester an einer europäischen Partneruniversität absolvieren oder Studierende von europäischen Partneruniversitäten, welche ein Austauschsemester in der Schweiz verbringen. Ausserdem gibt es Stipendien für Personalmobilität zur Weiterbildung oder zu Unterrichtszwecken. Zuständig. Swiss-European Mobility Programme and Erasmus+. Switzerland is supporting mobility and cooperation activities in Europe via the Swiss-European Mobility Programme (SEMP). Although not a programme country within ERASMUS+ anymore, Switzerland remains a so-called partner country and is fully participating in the student exchange scheme via SEMP. In order to comply with reciprocity, financial. Swiss-European Mobility Programme. Die Universität Zürich beteiligte sich seit 1992 am europaweiten Studierendenaustauschprogramm Erasmus. SEMP als Übergangslösung für Erasmus . Infolge der Abstimmung über die Masseneinwanderungsinitiative im Februar 2014 hat die EU die Teilnahme der Schweiz sistiert und das Land in den Status eines Drittstaates zurückgesetzt. Seit März 2014 ist eine. Im November 2016 haben die Züricher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) und der Fachbereich Landschaftsnutzung und Naturschutz der HNEE (FB LN) einen Vertrag im Rahmen des Swiss-European Mobility-Programme (SEMP) geschlossen. Der Vertrag ermöglicht den Austausch von Studierenden und Dozierenden und ist zunächst bis 2021 gültig

Swiss-European Mobility Programme

Die Übergangslösung für Erasmus+ auf Tertiärstufe läuft unter dem Titel Swiss-European Mobility Programme (SEMP) und orientiert sich grundsätzlich am europäischen Programm Erasmus+. Das bedeutet, dass die Schweizer Regierung für Incoming- und Outgoing-Studierende, -Dozierende und -Mitarbeitende Zuschüsse bereitstellt Auslandssemester in der Schweiz (Swiss European Mobility Programme - SEMP) Nach dem Ausschluss aus dem Erasmus-Programm, hat die Schweiz kurzfristig ihr eigenes Förderprogramm ins Leben gerufen. Über das sog. Swiss European Mobility Programme können Auslandssemester in die Schweiz finanziell gefördert werden. Die verfügbaren Partneruniversitäten finden Sie in unserer. Swiss-European Mobility Programme (SEMP, vorher Erasmus) Die SEMP-Konditionen lehnen sich am bisherigen Erasmus Programm an. Die Stipendien für Outgoing Studierende werden nun von Schweizer Seite übernommen. Weitere Informationen dazu finden Sie hier

In the framework of the Swiss European Mobility Program (SEMP), the federal government, through Movetia, makes it possible and provides funding for EU students to participate in internships at the University of Geneva Conditions of participation : The Academic Exchange Office only provides financing for the internship Das Swiss-European Mobility Programme SEMP bietet Bildungseinrichtungen der Tertiärstufe die Möglichkeit, Studierende, Lehrende und Verwaltungsmitarbeiter bei Studien, Praktika, Lehr und Weiterbildungsaufenthalten in Europa finanziell zu unterstützen

Swiss-European Mobility Programme and Erasmus+. Switzerland is supporting mobility and cooperation activities in Europe via the Swiss-European Mobility Programme (SEMP). Although not a programme country within ERASMUS+ anymore, Switzerland remains a so-called partner country and is fully participating in the student exchange scheme via SEMP. In order to comply with reciprocity, financial. Swiss-European Mobility Programme (SEMP) Austauschstudierende aus dem europäischen Ausland können ein Programmstipendium (SEMP) beantragen. Sie bleiben an der Hochschule in ihrer Heimat immatrikuliert und zahlen dort auch die Studiengebühren. Die ZHAW verrechnet keine Studiengebühren. Studierende der ZHAW können ein Programmstipendium (SEMP) für einen Austauschaufenthalt an einer. Das Swiss-European Mobility Programme (SEMP) ist das Ersatzprogramm für Erasmus+. Da die Beteiligung der Schweiz am Erasmus+ sistiert ist, hat der Bundesrat eine Übergangslösung für den studentischen Austausch erarbeitet. Dadurch wird die indirekte Beteiligung der Schweiz an Erasmus+ ermöglicht Swiss European Mobility Programme (SEMP) Aufgrund des Resultats der Volksabstimmung vom 9. Februar 2014 wurden die Verhandlungen zwischen der Schweiz und der EU Kommission über die Teilnahme am Erasmus+ Programm ausgesetzt. Auslandsaufenthalte an Schweizer Hochschulen können deshalb bis auf weiteres nicht mehr im Rahmen des Erasmus+ Programms gefördert werden. Die Schweiz hat aber ein.

Since 2014, Switzerland has been supporting mobility and cooperation activities in Europe in the framework of the Swiss-European Mobility Programme (SEMP). In mid-December 2017, the Swiss parliament approved the continuation of this solution to partially replace the European programme Erasmus+ Für den Studierendenaustausch bewerben Sie sich bitte während der Bewerbungsfrist über das Portal Mobility Online. Detaillierte Informationen zum genauen Vorgehen, den erforderlichen Bewerbungsunterlagen und -fristen finden Sie auf der Webseite der Abteilung Global Student Experience der Universität Zürich. Dort können Sie sich auch für Mobility Online registrieren

Erasmus/SEMP-Programme

Studieren in der Schweiz mit dem Swiss-European Mobility

*Die Schweiz ist derzeit kein ERASMUS-Programmland, der Austausch bleibt jedoch als Swiss-European Mobility Programm/SEMP weiterhin bestehen. ERASMUS+ weltweit: Mit der seit 2015 in Erasmus+ etablierten Förderlinie Mobilität mit Partnerländern - weltweit (KA107) wird der Austausch von Studierenden und Hochschulangehörigen mit Ländern außerhalb Europas unterstützt. Die Beantragung. Swiss-Mobility-Programme (SEMP) COVID-19 UPDATE Jegliche internationale Studierendenmobilität (Incoming und Outgoing) wird bis 30. September 2020 ausgesetzt. Weitere Informationen: MUniverse > COVID-19 - FAQ zum Studium Swiss-European Mobility Programme (SEMP) Da die Schweiz derzeit nicht am ERASMUS+ Programm teilnimmt, wurde von der Schweizer Regierung ein Ersatzprogramm eingerichtet.

Swiss-European Mobility Programme (bisher Erasmus) ETH

The Swiss Programme for Erasmus+ for higher education is called Swiss-European Mobility Programme SEMP. It gives Swiss higher education institutions the possibility to support students as well as teaching and administrative staff doing a study-, training- or teaching-mobility in Europe with funding. Due to the results of the federal vote in 2014, negotiations between Switzerland and the EU. Exchanges in Switzerland and abroad A study exchange is usually made within the framework of a programme (Mobility CH, Swiss European Mobility Programme (SEMP), the Quebec exchange programme) or a convention (agreements exist with universities and colleges in the United States, Australia, South America, Taïwan, etc) Swiss-European Mobility Programme (SEMP) Universität Zürich, Institut für Sozialanthropologie und Empirische Kulturwissenschaft (ISEK), Studienfach Populäre Kulturen, Schweiz Die Goethe-Universität Frankfurt am Mai Within the Swiss-European Mobility Programme (SEMP) students may apply for an internship/traineeship at the Universityt of Basel if the following resuirements are met: The internship position and a supervisor at the University of Basel must be organised before handing in the application; The durations of the internship is between 2 and 12 months; Students must be immatriculated at a university.

Video: EU-Programme - swissuniversitie

(Erasmus+ and Swiss European Mobility Programme [SEMP]) General Information Name of institution Queen Mary University of London (Queen Mary) Erasmus code UK LONDON031 Contact details* Global Opportunities Office Mile End Road London E1 4NS United Kingdom Wiebke Leugers, Erasmus+ Manager and E+ Institutional Coordinator +44 (0)20 7882 651 Swiss European Mobility Programme (SEMP) Faculty of Medicine Page 4 European Mobility Programme in H igher Education . Swiss Participation in Erasmus Programme - an Overview . 1987: Erasmus Programme: EU sets up this education and training programme . 1992-1995: Initial official participation of Switzerland (in Erasmus, Comet) 1995: Indirect participation in Socrates programme for students. Swiss European Mobility Programme (SEMP) Exchange students from a European partner university studying and living in Switzerland are eligible to receive a Swiss Mobility grant from the Swiss Government. Swiss Mobility Grant (PDF) Allowance. An allowance will be awarded to incoming international exchange students from non-European partner universities who fulfil all the conditions listed below. Schweiz - SEMP (Swiss-European Mobility Programme) Infolge der Abstimmung über die Zuwanderung im Februar 2014 hat die EU die Verhandlungen über die Teilnahme der Schweiz an Erasmus+ eingestellt. Im März 2014 wurde eine Übergangslösung erarbeitet, die erneut eine indirekte Teilnahme der Schweiz am Erasmus-Programm ermöglicht. Die Übergangslösung SEMP orientiert sich in den Grundsätzen. Swiss-European Mobility Programme (SEMP) 01.06.2018. Zielgruppe: für Studierende, die ein Auslandssemester oder ein Auslandspraktikum in der Schweiz verbringen möchten Stipendienhöhe: CHF 1600 bzw. CHF 2100 / Semester Dauer des Stipendiums: ein Semester (verlängerbar) Bewerbungsfrist: je nach Universität verschieden. Universität St. Gallen: für das Wintersemester: 01. April 2018; für.

Swiss-European Mobility Programme (SEMP; ehemals Erasmus) Allgemeine Informationen. Allen Studierenden der Romanistik wird ein Sprachaufenthalt während des Studiums empfohlen, am besten am Ende des Bachelorstudiums bzw. am Anfang des Masterstudiums. Zur Erlangung des Lehrdiploms für Maturitätsschulen ist ein Fremdsprachenaufenthalt von mindestens 6 Monaten (26 Wochen) je Fremdsprachen. Erasmus+ -Partneruniversitäten der MHH und Swiss-European Mobility Programme (Stand Januar 2020) Land Universität Plätze Monate Sonstiges Belgien Universiteit Gent 2 6 Bulgarien Medizinische Universität Varna 2 9 Kurse auf Englisch, kein PJ Estland Tartu Universität 2 12 Kurse auf Englisch Finnland Universität Kuopio 4 4 Kurse auf Englisch Frankreich Universite de Picardie (Amiens) 1 4. Factsheet Swiss European Mobility Programme (SEMP/ex-Erasmus) Academic year 2020-2021 ver. University of Geneva - Europe Information Sheet Page 2 / 6 3. Recommended language skills The main language of instruction is French. Specific courses are given in English (for more details on the language of instruction, please refer to our course catalogue). Students taking courses in French are. Swiss-European mobility programme (SEMP) Following the suspension of negotiations with the EU for membership to the Erasmus+ programme, the Federal Council adopted a transitional solution to continue to allow students, teachers and administrative staff of the institutions to implement Mobility projects in Europe Um den Austausch von Studierenden auch ohne Erasmus sicherstellen zu können, hat die Schweiz das Swiss European Mobility Programme (SEMP) ins Leben gerufen, das den Studierendenaustausch auf Basis bilateraler Austauschverträge fördert. Wesentlicher Unterschied zu Erasmus+: Die Stipendien werden sowohl für Incomings wie für Outgoings von Schweizer Seite bereit gestellt. Bitte informieren.

Swiss-European Mobility Program Universität Base

Sie finden hier Informationen zum Swiss-European Mobility Programme (SEMP), dem Anmeldeverfahren und den Anmeldefristen an der Universität Luzern sowie eine Übersicht der aktuellen Partneruniversitäten Durch das SEMP Programme (Swiss European Mobility Programme) ist allen Austauschstudierenden in der Schweiz eine finanzielle Förderung sicher (ähnlich wie unter Erasmus+ innerhalb der EU) SEMP Swiss European Mobility Programme (Erasmus) Information Sheet 2020/2021 Page 1/5 International Relations Office Frohburgstrasse 3 ∙ PO Box 4466 ∙ 6002 Lucerne www.unilu.ch December 2019 Institutional Contacts Name of Institution University of Lucerne ERASMUS-Code CH LUCERNE01 Website www.unilu.ch Head of the International Relations Office Ms. Catrin E. Scheiber Head of International. Swiss-European Mobility Programme Thanks to bilateral mobility agreements between non-EU universities and Ca' Foscari, SEMP students are selected by their universities for participation in international cultural exchanges SEMP Swiss European Mobility Programme (Erasmus) Information Sheet 2017/2018 Page 1/5 International Relations Office Frohburgstrasse 3 ∙ PO Box 4466 ∙ 6002 Lucerne www.unilu.ch January 2017 Institutional Contacts Name of Institution . University of Lucerne . ERASMUS-Code . CH LUCERNE01 . Website . www.unilu.ch . Head of the International Relations Office . Ms. Catrin E. Scheiber Head of.

Study in Switzerland with the Swiss-European Mobility

An interim arrangement was put in place: the Swiss-European Mobility Programme (SEMP). This made Switzerland a partner country of Erasmus+ but offered students more limited opportunities than full. Swiss-European Mobility Programme (SEMP) Academic year 2019/20 . Contacts . Agreements & Outgoing Students (SEMP), Institutional Coordinator . Andrea Rothenbühler HG FO 22.1 . Phone +41 44 632 92 97 andrea.rothenbuehler@akd.ethz.ch Incoming Students (SEMP) Celia Ferreira HG FO 22.3 ; Phone +41 44 632 45 90 ; celia.ferreira@akd.ethz.ch Administrative Assistance Rachel Fischlin HG F 22.4. Erasmus+ und SEMP Hochschulkooperationen der HSWT Anhand unten aufgeführter Suchkriterien haben Sie hier die Möglichkeit, sich über die Hochschulkooperationen der HSWT im Rahmen von Erasmus+ und des Swiss-European Mobility Programme (SEMP) zu informieren. Eine Auswahl der Partnerhochschule ist erst nach Auswahl des Landes möglich Swiss-European Mobility Programme (SEMP) Für weitere Informationen siehe die Seite für Outgoing bzw. Incoming students. Bachelor; Master; Doktorat; Studienberatung; Mobilität. Anerkennung; Outgoing Students; Incoming Students; Lehrdiplom für Maturitätsschulen; Berufsperspektiven und Weiterbildung; Mobilität Anerkennung Outgoing Students Incoming Students. Fusszeile. top. English. Home.

Swiss-European Mobility Programme (SEMP Das «Swiss-European Mobility Programme» (SEMP, ehemals Erasmus) wird an der UZH zentral von der Abteilung Internationale Beziehungen (IRO, International Relations Office) koordiniert. In jedem Studienfach gibt es zusätzlich eine SEMP/Erasmus-Fachkoordination, die für die fachbezogene Anmeldung und Betreuung des SEMP/Erasmus-Austausches zuständig ist. Bei Interesse an einem Austausch mit. Erasmus+ | Status der Schweiz | Swiss-European Mobility Programme (SEMP) 9. September 2016 9. September 2016. Die Schweiz wird auch 2017 nicht am Programm Erasmus+ teilnehmen. Wie schon in den Vorjahren gilt daher: Schweizerische nationale Finanzmittel zur Unterstützung von Studierenden und Hochschulpersonal - sowie teilweise zur Unterstützung anderer Förderschienen - werden direkt den. Ein Aufenthalt an einer Partneruniversität des Swiss-European Mobility Programme (SEMP) kann während des Bachelor- und/oder des Masterstudiums stattfinden. In der Regel dauert der Aufenthalt ein Semester. Partneruniversitäten. Informationen über die Erasmus-Partneruniversitäten des Departements Betriebswirtschaftslehre. Ablauf . Ablauf von der Planung bis zur Anerkennung der.

Swiss-European Mobility Programme (SEMP) - UZ

Im nachstehenden Informationsfeld finden Sie den Link zu unserer Webseite mit weiteren Informationen zu den Programmen und dem Bewerbungsprozess. Weitere Informationen. Die Angabe Ihrer Studienrichtung und des Studienjahres ist obligatorisch. Wenn Sie sich die Austauschmöglichkeiten im Detail anzeigen lassen, finden Sie links neben der Spalte Heimuniversität ein gelbes Dokumentsymbol. Das Swiss-European Mobility Programme (SEMP) ist Teil der Übergangslösung, welche es ermöglicht die bisherigen Austauschaktivitäten, trotz Ausschluss der Schweiz als Programmland von Erasmus+, aufrechtzuerhalten. Das Swiss-European Mobility Programme wird von der Schweizerischen Eidgenossenschaft finanziert. Die Bedingungen zur Teilnahme und der Ablauf des Auslandstudienaufenthalts sind. Nach dem Schweizer Volksentscheid zur Begrenzung der Zuwanderung und dem daraus folgenden Ausschluss der Beteiligung der Schweiz an Erasmus+ hat der Schweizer Bundesrat ein nationales Stipendienprogramm eingeführt, das Swiss European Mobility Programme (SEMP).Was heißt das für Sie Non-EU exchange programmes: Exchange programmes with partner outside Europe SEMP-SMS: Student mobility within the framework of a Swiss European Mobility Agreement. Study Abroad: Mobility of students, but no mutual exchange programme; partner charges (reduced) tuition fees) Note. All information has been compiled to the best of our knowledge in order ro provide students with the best possible. UniBE International teilt Ihnen mit, auf welchem Weg und bis zu welchem Zeitpunkt Sie sich an der Partneruniversität einschreiben müssen. Swiss-European Mobility Programme(SEMP)-Studierende (Erasmus) sind von Studiengebühren an der Partneruniversität befreit

Seither bestehen mit der Schweiz Abkommen über das Swiss-European Mobility Programme (SEMP), um einen Studierendenaustausch weiterhin zu ermöglichen. Universität Bern (SEMP*) Schweiz Bern Archäologie Prof. Dr. Martina Seifert BA MA PhD Italienisch, Englisch B Factsheet Swiss European Mobility Programme (SEMP/ex -Erasmus) Academic year 201 9 -20 20 : University of Geneva - Europe Information Sheet Page 2 / 6 : 3. Recommended language skills : The main language of instruction is French. Specific courses are given in English (for more details on the language of : instruction, please refer to our course catalogue). Students taking courses in French. Wenn Sie ein Auslandsemester in Europa planen, ist bestimmt das Swiss European Mobility Programme SEMP (ersetzt das bisherige Erasmus) das optimale Programm, da dieses Sie in vielen Belangen bei der Organisation und Durchführung optimal unterstützt. Die Anmeldung (via Mobility Online) für einen SEMP-Austausch im akademischen Folgejahr öffnet jeweils Mitte November. Anmeldeschluss ist. Weil die Schweiz derzeit eine Sonderlösung hat - das «Swiss-European Mobility Programme» (Semp) -, sind Austauschsemester trotzdem möglich. Swissuniversities, die Dachorganisation der Schweizer..

SEMP Swiss European Mobility Programme (Erasmus) Information Sheet 2019/2020 Page 1/5 International Relations Office Frohburgstrasse 3 ∙ PO Box 4466 ∙ 6002 Lucerne www.unilu.ch November 2018 Institutional Contacts Name of Institution . University of Lucerne . ERASMUS-Code . CH LUCERNE01 . Website . www.unilu.ch . Head of the International Relations Office . Ms. Catrin E. Scheiber Head of. ERASMUS+ und Swiss-European Mobility Programme (SEMP) Liste der ERASMUS+ und SEMP-Partnerschaften. Suchen Impressum Hochschule für Musik und Theater München. Im Rahmen des Swiss-European Mobility Programme SEMP (bisher Erasmus) hat die PH Zürich Austauschabkommen mit folgenden europäischen Hochschulen abgeschlossen: Belgien. Haute Ecole Francisco Ferrer Bruxelles (B BRUXEL83) UCLL Leuven Limburg (B LEUVEN18/B HASSELT20) Dänemark. University College UCC - Department of Teacher Education, Copenhagen (DK KOBENHA55) VIA University College. KA107: Erasmus+ for Studies with Partner Countries (ICM - International Credit Mobility), i.e. all the other countries in the world - information sheet; Erasmus+ for studies within the EU as well as outside of Europe is part of the EU Erasmus+ Programme. Students from Switzerland can join SEMP - Swiss Exchange Mobility Programme. Incoming students within the framework of Coimbra Group Student. Swiss-European Mobility Programme (SEMP) As Switzerland is currently not participating in the ERASMUS+ programme, a replacement programme has been set up by the Swiss government. Partner Institutions. University of Basel . 2 places for 9 months each in medicine; 2 places for 9 months each in dentistry ; information about the application; University of Bern. 3 places for 5 months each in.

Education, training and youth programmes are the EU's main instruments in pursuit of its common education policy. The new Erasmus+ programme was launched on 1 January 2014 to replace the Lifelong Learning and Youth in Action programmes. Erasmus+ has a budget of EUR 14.8 billion and will continue until 2020 Partnerhochschulen in der Schweiz - Swiss-European Mobility Programme (SEMP) Seit der Volksabstimmung Gegen Masseneinwanderung im Februar 2014 hat die EU die Verhandlungen ber die Teilnahme der Schweiz an Erasmus+ ausgesetzt. Die Schweiz hat daher in den derzeit laufenden Ausschreibungen den Status eines Drittstaats Mobility Office Frohburgstrasse 3 ∙ P.O. Box 4466 ∙ 6002 Lucerne P +41 41 229 50 65 ∙ F +41 41 229 50 01 mobilitaet@unilu.ch www.unilu.ch . SEMP - Swiss European Mobility Programme (Erasmus) Staff Mobility for Training at the University of Lucerne: Regulations and Procedure . Financial support is granted to staff (Incoming and Outgoing) of the University of Lucerne. The Mobility Office.

Swiss-European Mobility Programme (SEMP) Geben Sie Ihre priorisierten Hochschulen via mobility online zwischen dem 15. Januar und 04. Februar 2020 bekannt (Vorauswahl D-USYS). Nach der Zuteilung bewerben Sie sich bis 1. März 2020 bei der Mobilitätsstelle (mobility online) für das folgende Studienjahr. In der Schweiz . Bewerben Sie sich auf Mobility Online bis 1. April für das folgende. SEMP: Swiss European Mobility Program (ehemals ERASMUS) — Ablauf — Anmeldung und Fristen > Mobility online > ISEP (International Student Exchange Program) — Bilaterale Vereinbarungen 2. MILSA: Mentoring Intercultural Learning Through Study Abroad > Ergänzende Betreuung während des Auslandsaufent-halts durch eine Mentorin des internationalen Büros der UniBern > Voraussetzung. Elma Berisha ist Anwaltspraktikantin bei Walder Wyss in Lausanne. Sie besitzt einen Bachelor of Laws (2010) und einen Master of Business Laws (2013) der Universität Genf. Während ihres Studiums absolvierte sie das Swiss-European Mobility Programme (SEMP) an den Universitäten Basel (2010) und Zürich (2012)

SWISS-EUROPEAN MOBILITY PROGRAMME (SEMP) Sredstva za mobilnost študentov in osebja v okviru programa Swiss-European Mobility Programme bodo zagotovljena s strani Švicarske nacionalne agencije , saj Švica tudi v obdobju 2018 - 2020 ne bo sodelovala v programu Erasmus+ kot programska država. Bilateralni sporazumi . Fakulteta za tehnologijo polimerov ima trenutno sklenjen bilateralni sporazum. Als Ersatz für Erasmus hat die Schweizer Regierung hat das so genannte Swiss-European Mobility Programme (SEMP) ins Leben gerufen, das den Austauschstudierenden einen finanziellen Zuschuss bietet. Wie läuft die Bewerbung für diese Austauschplätze ab? Sie bewerben sich an der LMU ganz regulär über das Erasmus-Bewerbungsverfahren und listen auch die Schweizer Hochschule(n) für die Sie.

Vor dem Hintergrund des Schweizer Volksentscheids zur Begrenzung der Zuwanderung und der daraus folgenden Aussetzung der Schweizer Beteiligungsmöglichkeit an Erasmus+ hat der Schweizer Bundesrat ein nationales Stipendienprogramm aufgelegt, das Swiss European Mobility Programme (SEMP). Das bedeutet für alle Studierenden, die in die Schweiz möchten, dass die Mobilitäten auf Grundlage unserer. The different programs are the following : Bilateral convention = Agreements with partners outside of Europe Erasmus Belgica SMS = Agreement with partners in the Flemish Community of Belgium Erasmus+ SMS = Agreements with partners in Europe Swiss-European Mobility Programme (SEMP) = Agreement with partners in Switzerlan Přihlášky do programu SEMP (studijní pobyty ve Švýcarsku) v akademickém roce 2021/2022 Výměny studentů s našimi partnerskými univerzitami pokračují v rámci nového programu Swiss-European Mobility Programme, který umožňuje výměny na základě bilaterálních dohod. Finanční podporu přijíždějícím studentům poskytuje švýcarská i česká strana. Příspěvek.

Notre équipe - UNIL SASMEInternships – Student portal | ETH ZurichHahn+Zimmermann - Kommunikationdesign/InformationsgrafikPartnerschaften
  • Global burden of disease depression.
  • Haftungsbeschränkung grobe fahrlässigkeit.
  • Theodosianische mauer querschnitt.
  • Maison de bourbon.
  • Udstyrsliste baby.
  • Margaret court.
  • Tbbt staffel 10 dvd.
  • Berichtigung zm österreich.
  • Fuchs felgen nachbauten.
  • Prepper checklist pdf.
  • Xia dynastie.
  • Tinder gesprek valt stil.
  • Fremd in der eigenen familie.
  • Spüle einbauen handwerker.
  • 2.kind von howard und bernadette.
  • Vergesslichkeit in jungen jahren.
  • Strato domain only.
  • Stigma definition.
  • Kind apathisch fieber.
  • Lbb amazon.
  • Koreakrieg prezi.
  • Lsvd stellenangebote.
  • Usb gps empfänger.
  • 80er hits youtube.
  • Fahrrad app mit höhenmesser.
  • Warframe udp ports.
  • Funflirt promo code.
  • Ford dieselmotoren lebensdauer.
  • Jay ryan kristin kreuk paar.
  • Wie lange dauert ergotherapie ausbildung.
  • Steakhaus bruchsal.
  • Iranian food recipes.
  • Lonely planet uk online shop.
  • Südkorea leistungsdruck.
  • East high school sharpay's locker.
  • International men's day 2017.
  • Bacillus spp.
  • Papageien zu verschenken.
  • Tho ha vinh biographie.
  • Shay mitchell filme und fernsehsendungen.
  • Absolent bedeutung.